Allgemein


Am Montag, den 2. Mai 2022 fand ein Festakt zum 75-jährigen Jubiläum des LandFrauenverbandes Württemberg-Baden e.V. in der Württembergischen Landesbibliothek statt. Rund 100 Gäste waren der Einladung nach Stuttgart gefolgt, etwa 120 LandFrauen verfolgten das Ereignis via Live-Stream von zu Hause aus mit. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hob in seiner Festansprache den wichtigen Beitrag der LandFrauen hervor – in der Bildungsarbeit, in der Interessenvertretung von Frauen und ihrer Familien im ländlichen Raum sowie in der Gemeinwohlpflege…

Weiterlesen


Am 3. Mai 1957 verabschiedete der Bundestag der Bundesrepublik Deutschlands das Gleichberechtigungsgesetz. Dieses regelt die Umsetzung des Gleichberechtigungsgrundsatzes in die einfachen Gesetze. Das hat sich über viele Jahre hingezogen. Erst seit 1977 dürfen Frauen zum Beispiel ohne die Einwilligung ihres Mannes eine Arbeit aufnehmen. „Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“ – dieser Satz wurde vor allem auf Betreiben der Rechtsanwältin Elisabeth Selbert in den Grundrechteteil des Grundgesetzes aufgenommen. Elisabeth Selbert war eine der vier Frauen, die…

Weiterlesen


Auf der Wiese sitzt ein Has, sitzt ein Has, macht ein Nest aus grünem Gras, grünem Gras, und in dieses Nest hinein legt er Eier groß und klein. Und die Kinder weit und breit, weit und breit suchen in der Osterzeit, Osterzeit Eier in dem grünen Gras, frisch gelegt vom Osterhas.   Dies kleine alte Kinderlied scheint nicht sehr bekannt zu sein. Mein Mann hat es von seinen Großeltern gelernt, die aus dem Nordschwarzwald kamen….

Weiterlesen


Für unsere Osterbasteleien haben wir den Tag erwischt, an dem es rings um den Balzhof erstmals in diesem Jahr eine geschlossene Schneedecke gegeben hat. Unsere Häschen haben sehr kalte Ohren bekommen. Aber Birgit hatte für uns Frauen einen großen Werkraum vorbereitet und auch für etwas angenehmere Temperaturen gesorgt. Die Frauen, die sich nicht vom unwirtlichen Wetter haben abhalten lassen, hatten viel Gelegenheit, miteinander das Neueste auszutauschen. Nebenher war natürlich auch für Kaffee und Kuchen gesorgt.

Weiterlesen


… oder einen Frühlings-Türkranz oder ein Gesteck oder, oder, …  – in Gesellschaft kommen einem meist die besten Ideen. Naturmaterialien und Deko-Reliquien kann bestimmt jede LandFrau, die bei diesem Kreativtreffen teilnehmen möchte, mitbringen. Buchszweige, Moos, Weidenruten, Zweige, die Blüten ansetzen, Federn oder Eier (bemalt oder schlicht gekocht, ausgeblasen oder bearbeitet) Hasen oder Hühner oder auch Lämmchen, Vögel, Käfer, Schmetterlinge – eben Vielerlei und Allerlei finden sicher Platz im Nest. Ihr Beispiel schickt Brigitte Hahn anbei….

Weiterlesen


15. März 2022 - Beiträge - Allgemein

Weite den Blick!

Am Freitag, 25. März 2022 planen wir eine Wanderung auf dem „Weitblickweg“ in Hohenhaslach. Wir bilden Fahrgemeinschaften und treffen uns zur Abfahrt um 13.15 Uhr bei der Mediothek in Güglingen. Die Wanderung kann je nach Kondition ca. zwei Stunden dauern. Zum Abschluss ist eine Einkehr vorgesehen. Brigitte Hahn wird an diesem Nachmittag unsere Wanderführerin sein. Partner, Freunde und Gäste sind herzlich willkommen. Damit wir besser planen können, bitten wir um Anmeldung bis 24. März bei…

Weiterlesen


  Wie LandFrauen-Bienen schwärmen: Aktiv – anpackend – qualifiziert – lebendig – neugierig – nachforschend – engagiert – gemeinschaftlich – verantwortungsbewusst– energiegeladen – kreativ – umweltbewusst – in Netzwerken aktiv – lebensbejahend – kulturell interessiert – sportlich – natürlich – offen für alle Frauen – sozial engagiert – gebildet – politisch aktiv – unabhängig – überparteilich – reisefreudig – überkonfessionell – ausdauernd – …

Weiterlesen


Das Beet schon lockert Sich’s in die Höh‘, Da wanken Glöckchen So weiß wie Schnee; Safran entfaltet Gewalt’ge Glut, Smaragden keimt es Und keimt wie Blut. Primeln stolzieren So naseweis, Schalkhafte Veilchen Verstecken mit Fleiß; Was auch noch alles Da regt und webt, Genug, der Frühling Er wirkt und lebt.                                                  …

Weiterlesen


bietet zum Beispiel die Stinkende Nieswurz, botanisch Helleborus foetidus. Sie riecht aber kaum. Die Blüten dieser sehr früh blühenden Art erscheinen im Herbst und öffnen sich bereits im späten Winter bis zum Beginn des Frühjahrs. Früher hat man ihre getrockneten und gemahlenen Wurzelstöcke dem Schnupftabak beigemischt, um einen stärkeren Niesreiz zu erzielen. Bemerkenswert ist, wie sie z. B. Hummeln und Bienen anlockt. In der Blüte sind zahlreiche Nektarblätter, die reichlich Honig absondern. Von diesem ernähren…

Weiterlesen


1. Februar 2022 - Beiträge - Allgemein

Café au Lait

Erna hat einige Besorgungen in der Stadt gemacht. Das Wetter war ziemlich unfreundlich, deshalb wollte sie sich noch was Gutes tun, ehe sie ihre Habseligkeiten nach Hause transportierte. Sie setzte sich in eine Konditorei und bestellte eine große Tasse Kaffee, ein Kännchen Milch und dazu ein Stück Kuchen. Gleich trank sie ein bisschen von dem verlockend dampfenden Kaffee. Als geübte Köchin erkennte sie mit einem Blick, dass sie die Tasse zu einem Sechstel geleert hatte….

Weiterlesen