Allgemein


17. Januar 2023 - Beiträge - Allgemein

Leitthema 2023

Der Landesverband der LandFrauen Württemberg-Baden gibt jedes Jahr ein Leitthema vor, das Denkanstoß für die Vereinsarbeit geben soll. Meist handelt es sich dabei um einen Themenkomplex, der über drei bis vier Jahre ein Hauptthema vorgibt und dann in einzelne Aspekte aufgegliedert wird. Seit 2020 beschäftigt uns das Thema Digitalisierung. Zunächst ging es um „Lernen im digitalen Zeitalter“, es folgten „Gesund, vital, digital?“ und „Frauen in der digitalen Arbeitswelt“. 2023 lädt der Schwerpunkt „Total digital! Total…

Weiterlesen


Wir waren vierzehn Frauen, die die Gelegenheit zum geselligen Beisammensein am „Schwätzmiddag“ (Mo, 16. Januar 2023) genutzt haben. Es hatte sich viel angestaut, über das sich die Frauen austauschen wollten. Das Kaffeetrinken und Würfelspielen gerieten fast zur Nebensache. Dorothee Hahn, die einige Jahre in Reutlingen gelebt hat, erzählte von der dortigen Tradition des „Mutscheltags“ und des Brauchtums drumherum. Sie brachte selbstgebackene Mutscheln mit, um die frau dann eifrig würfelte. Die Resonanz auf die fröhlichen und…

Weiterlesen


Kennt Ihr Mutscheln? Eine Mutschel ist ein sternförmiges Hefegebäck. Aber auch das Spielen um eine Mutschel bezeichnet man als Mutscheln. Gespielt wird in geselliger Runde mit 1 bis 3 Würfeln. Die bekanntesten Spiele heißen: „Nachets Luisle“, „langer Entenschiß“, „Kirchenfenster“, „Studentenpasch“, „Der Wächter bläst vom Turm“, „große“ oder „kleine Hausnummer“ usw. Beim Schwätzmiddag am 16. Januar wollen wir das einmal ausprobieren. Die Güglinger LandFrauen laden ein, gemeinsam bei Kaffee/Tee und Gebäck einige fröhliche Stunden zu verbringen….

Weiterlesen


5. Januar 2023 - Beiträge - Allgemein

Terminabsage

Wegen eines Trauerfalls muss die für Dienstag, 10. Januar geplante Veranstaltung der Güglinger LandFrauen leider abgesagt werden. Das nächste Treffen ist der „Schwätzmiddag“ am Montag, 16. Januar, 14.30 Uhr im Veranstaltungsraum der Mediothek.

Weiterlesen


18. Dezember 2022 - Beiträge - Allgemein

Leuchtende Sterne

Brich an, du schönes Morgenlicht! Das ist der alte Morgen nicht, der täglich wiederkehret. Es ist ein Leuchten aus der Fern, es ist ein Schimmer, ist ein Stern, von dem ich längst gehöret. Sind die Tage um Weihnachten und das Neue Jahr nicht geprägt von der Hoffnung auf einen Neuanfang? Wir schmücken unser Fenster, Straßen und unsere Weihnachtsbäume mit Sternen, diesen Symbolen der Verheißung. Manchmal, in den frostigen Winternächten, wirken die Sterne kalt und fern,…

Weiterlesen


Ein trüber Dezembertag. Wollen wir es wagen? Der Himmel hatte ein Einsehen und hat es wenigstens nicht mehr regnen lassen. Eisig kalt war es auch nicht – nur halt etwas trübe. Also gut! Die Vorbereitungen für unsere Adventsfeier im Freien waren getroffen und so zogen wir warm eingepackt gegen 15:00 Uhr am 6. Dezember los zum Stückle unserer lieben LandFrauenfreunde Inge und Uli. Etwa 30 Frauen genossen einen heiteren Nachmittag mit Geschichten, Liedern, Punsch und…

Weiterlesen


Am 25. Oktober luden wir ein zu einem Schwätzmiddag. Als Thema und „Aufhänger“ sollte in den Erinnerungen gekramt und erzählt werden von anstrengenden und sehr mühsamen Arbeitstagen beim Wäschewaschen. Besonders gefragt waren Geschichten um und über die Gemeinschaftswäscherei neben der ehemaligen Darlehnskasse in Güglingen, eine sinnvolle und hilfreiche Örtlichkeit, die die Raiffeisenkassen oft eingerichtet haben. Manche kleine Begebenheit kam an diesem Nachmittag zu Tage. Am meisten konnte Doris Gebhardt berichten. Sie erzählte von Frau Frank,…

Weiterlesen


Am 17. Oktober ist Bundespräsident Walter Steinmeier nach einem ökumenischen Erntedankgottesdienst im Kloster Schöntal eine Erntekrone für das Bundespräsidialamt in Berlin übergeben worden. Gebunden haben diese Erntekrone Frauen aus dem KreisLandFrauenverband Hohenlohe – die Juniorgruppe Kupferzell, die Jungen LandFrauen und die langjährigen Vorstandsmitglieder. Bei der Übergabe betonte Petra Bentkämper, Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes, die tags zuvor von einem Projektstart in Uganda kam, dass es darum gehe, gerade in dieser Zeit die weltweite Ernährungssicherung anzugehen. Wie…

Weiterlesen


Was war das doch für Schwerarbeit in der Zeit, als es noch nicht selbstverständlich war, dass jeder Haushalt eine Waschmaschine hatte. Welche Waschmittel hat man benutzt? Wo hat man die schweren Wäschestücke getrocknet? Wie war das mit dem Bügeln? In Güglingen gab es in den 50er und 60er Jahren einen „Waschsalon“ und eine Mangelstube, die jede Frau gegen geringes Entgelt benutzen konnte. Die Wäsche konnte dort abgegeben und schrankfertig wieder abgeholt werden oder man hat…

Weiterlesen


Morgens liegt Nebel im Tal, nur Schatten sind Häuser und Hecken. Aber um Mittag wird’s hell; klar liegt das Land und zärtliche Bäume erzählen vom Sommer, der war, und endlicher Reife. Schon verfärbt sich das Laub. Die Rebe mit lockeren Blättern deckt die Traube nicht mehr; sie fällt in die Hand und füllt die Bütte, dass kreischend im Dorf sich drehe die Kelter. Ausklang des Jahrs! Wie nahe ist alles; es dehnt sich das Herz….

Weiterlesen